THE SCORE
mitglied werden
newsletter abonnieren

Newsarchiv

 

nrha

AWA - Austrian Western Riding Association

Wittelsbuerger
>

CK Photographics
>

RHV Videoproduktion >

ARHA Deckhengstsprungverkauf zugunsten Futurity 2017

ARHA Austrian Western Star Circuit 2017

ARHA Futurity Sponsoren

Dainmasa Ebinger Groha 3M Katafay Westernstar

18.09.2017: Wr. Neustadt, ARHA Championship 15.09.-17.09.2017

Wir gratulieren herzlich den ARHA Champions & ARHA Res. Champions 2017!

http://www.awa.at/turniere/ergebnisse/ergebnisse%202017/ARHA%20OEM%202017.pdf

hier geht es zu allen Ergebnissen:

http://www.showmanager.info/Eventliste.aspx?turnierID=668

13.09.2017: ARHA Championship 2017! WTC Wr. Neustadt 15.- 17. September 2017

von 15.09.-17.09.2017 finden im WTC Schulz die ARHA Championships statt.

Christian Kellner von http://www.ck24.at/   wird vor Ort sein und die Ritte mit seiner Kamera festhalten.

Roland Hahn von  http://www.rh-video.de/ wird wie gewohnt filmen.

Ihr könnt die Ritte auch von zu Hause aus mitverfolgen, hier geht es zum Livestream: http://www.westernstar.at/livevideo.shtml

und hier geht es zum Livescore:  http://www.showmanager.info/Eventliste.aspx?turnierID=668

11.09.2017: AMERICANA 2017 tolle Erfolge für die Österr. Teilnehmer und Pferde!

World Cup Non Pro Bronze Trophy Champion:
Tina Künstner-Mantl und Gina-Maria Schumacher teilen sich den Titel
Das Finale um die $10.000-added World Cup Bronze Trophy Non Pro endete mit einem Tie auf Platz 1 zwischen der Vorlaufsbesten Gina-Maria Schumacher und ihrem Gotta Nifty Gun (Dun It Gotta Gun x Custom Nifty Nic) und der Österreicherin Tina-Künstner-Mantl auf Nu Chexomatic (Nu Chex To Cash x Tejons Little Lena), die beide eine 223,5 für ihre Ritte erhalten Zugunsten ihrer Pferde entschieden sich Tina und Gina-Maria gegen ein Stechen und teilten sich den Titel. Zu beweisen hatten sich schließlich weder die beiden Reiterinnen noch ihre Pferde etwas. Zugunsten ihrer Pferde entschieden sich Tina und Gina-Maria gegen ein Stechen und teilten sich den Titel. Zu beweisen hatten sich schließlich weder die beiden Reiterinnen noch ihre Pferde etwas.

Den sechsten Platz teilten sich die Österreicherin Celina Bachleitner auf Paintball Gun und der Brite Luke Phillimore mit Tin Whizin (beide 216).

Bernard Fonck & What A Wave gewinnen World Cup Open Trophy - Österreichische Pferde auf Platz 2 und 3:
Dieses Finale der $ 50.000-added World Cup Open Bronze Trophy der AMERICANA war ganz großes Kino!! 12 herausragende Pferde und Reiter hatten sich hierfür qualifiziert und lieferten sich einen packenden Wettkampf vor knapp 5000 jubelnden Zuschauern. Ann Fonck, die insgesamt drei Pferde im Finale hatte, legte als erste Starterin auf dem hervorragenden 6-jährigen Hengst Made In Walla (Walla Walla Whiz x Hollywood Made, Bes. Sabine Lisec und Chuck Klipfel) eine 229,5 vor. Wunderschöne Speed Control, tolle Spins und grandiose meterlange Stops, dies alles in feinster Manier – konnte diese Leistung noch zu toppen sein
?

Grischa Ludwig schaffte es als achter Starter mit Nu Chexomatic (Nu Chex To Cash x Tejons Texie Lena). Der 10-jährige Palominowallach, der im Besitz von Jacpoint QH ist und 2015 unter Cody Sapergia die Open Bronze Trophy auf der AMERICANA gewann und NRHA World Champion Open war, bestach durch sein Markenzeichen, die herausragenden Spins, und schloss mit zwei erstklassigen Stops ab. 230 vergaben die Richter für den Run – wäre Grischa beim ersten Stop nicht der Mittellinie etwas zu nah gekommen, hätten es sogar noch mehr sein können

Mit großer Spannung wurde dann der amtierende NRHA World Champion Open What A Wave (Tidal Wave Jack x What a Sunrise, Bes. Steve & Gina Vannietvelt) unter NRHA Million Dollar Rider Bernard Fonck erwartet. Die beiden enttäuschten die Zuschauer nicht. Unter tobendem Applaus des Publikums wurden die beiden von Manöver zu Manöver getragen, sammelten Pluspunkt um Pluspunkt mit Zirkeln, Spins und Stops vom Feinsten. Als Bernard und What a Wave in den letzten Sliding Stop ‚schmolzen‘, stand der neue AMERICANA World Cup Open Bronze Trophy fest! Grischa Ludwig und Nu Chexomatic wurden Reserve Champion, Ann Fonck mit Made in Walla kam auf Platz 3 und mit Spook N Perla (Bes. Goldenpaint Ranch) mit einer 228 auf Platz 4

Reining Youth geht an Celina Bachleitner/Oberösterreich:
Mit einer 212,5 gewann Celina Bachleitner die Reining Youth. Auf dem Weg zu Gold stellte sie Paintball Gun vor. Feine 210,5 Punkte brachten den zweiten Rang für Sina Korzer auf Hollywood Poco Bruce. Mit 204 Punkten ging der dritte Platz an Milena Guggenmos auf OW Reds Maximus. Vierte wurde Leni Bartmann auf Smart Little Theo vor Sina Korzer auf Kings Shining Billy sowie Jana Wenk auf BQ Jazzed Up Turbo.

NRHA Maturity Non-Pro 5y & older:
Tina Künstner-Mantl holt Platz 1 und 2!
Mit Theo Boom Shernic und Score 217 auf Rang 1 und mit Cashn Rooster Score 216,5 war Tina Künstner-Mantl nicht zu schlagen. Rang zwei teilt sie mit Ewald Rifeser & Whiz Electric Spark.

Rudi Kronsteiner & Dr Lee Hook gewinnen NRHA Maturity Open 5 years & older:
In der NRHA Maturity Open 5 years & older rollte der letzte Starter das Feld von hinten auf: NRHA Million Dollar Rider und multiple NRHA Open Champion Rudi Kronsteiner ritt Dr Lee Hook (Ray Gay Quixote x Chicadualsha) für die Glis Ranch auf Top Score 223,5. Zweiter wurde Uli Kofler auf Patricia Escodas Nu Reds Spat Delmaso (222,5). Markus Schöpfer und sein Jokin Whiz wurden mit einer 217,5 Dritte. Platz 4 für Vern Sapergia & Magnum Brut (Owner Maria-Theresa Ottillinger).
Dr Lee Hook war unter anderem NRHA European Futurity Open Champion Level 2 2012 und NRHA Breeders Derby Ltd. Open Champion sowie NRHA European Futurity Roleski Intermediate and Limited Open Champion 2013, NRHA Austria Reining Maturity Champion.

Grischa Ludwig schaffte es als achter Starter mit Nu Chexomatic (Nu Chex To Cash x Tejons Texie Lena). Der 10-jährige Palominowallach, der im Besitz von Jacpoint QH ist und 2015 unter Cody Sapergia die Open Bronze Trophy auf der AMERICANA gewann und NRHA World Champion Open war, bestach durch sein Markenzeichen, die herausragenden Spins, und schloss mit zwei erstklassigen Stops ab. 230 vergaben die Richter für den Run – wäre Grischa beim ersten Stop nicht der Mittellinie etwas zu nah gekommen, hätten es sogar noch mehr sein können.

Mit großer Spannung wurde dann der amtierende NRHA World Champion Open What A Wave (Tidal Wave Jack x What a Sunrise, Bes. Steve & Gina Vannietvelt) unter NRHA Million Dollar Rider Bernard Fonck erwartet. Die beiden enttäuschten die Zuschauer nicht. Unter tobendem Applaus des Publikums wurden die beiden von Manöver zu Manöver getragen, sammelten Pluspunkt um Pluspunkt mit Zirkeln, Spins und Stops vom Feinsten. Als Bernard und What a Wave in den letzten Sliding Stop ‚schmolzen‘, stand der neue AMERICANA World Cup Open Bronze Trophy fest! Grischa Ludwig und Nu Chexomatic wurden Reserve Champion, Ann Fonck mit Made in Walla kam auf Platz 3 und mit Spook N Perla (Bes. Goldenpaint Ranch) mit einer 228 auf Platz 4

 

World Cup Ranch Riding
1 A Lil Bit Surprised/Cordula T. Hugo/79 78 157
2 Fancys Lil Step/Sandra Stangel/77 78½ 155½
Gratulation und wir freuen uns riesig mit Sandra!
1.700 Euro Preisgeld gab es für den Sieger in der „wohl echtesten Ranch Riding, die bisher geritten wurde!

06.09.2017: CWN-C & NRHA Autumn Classic Wr. Neustadt 15.-17.09.2017

von 15.09.-17.09.2017 werden im WTC Wr. Neustadt die Österreichischen Meisterschaften im Westernreiten, die Österreichische Staatsmeisterschaft Reining, und die Österreichische ARHA Meisterschaft mit 11 Meistertiteln ausgetragen. Auf die ARHA Champions warten schöne Glastrophies!

Nennformulare: http://www.awa.at/turniere/ausschreibungen/ausschreibungen%202017/Entryform%20Autumn%20Classic%202017.pdf

und für die ZNS Bewerbe:  http://www.awa.at/turniere/ausschreibungen/ausschreibungen%202017/Nennformular%20ZNS%20Autumn%20Classic%202017.pdf

Bitte schickt uns eure Nennungen an: office@nrha.at

28.08.2017: NRHA/ARHA Futurity Wr. Neustadt 23.08.-26.08.2017

 hier geht es zu den Ergebnissen der NRHA/ARHA Futurity & Ancillary Show: http://www.awa.at/turniere/ergebnisse/ergebnisse%202017/Ergebnisse%20Futurity%202017.pdf

Die Score Hefte sind online, hier geht es zu den Links:

Score Heft #59  https://www.yumpu.com/en/embed/view/bJWYtyCQF2h0NDkm

Score Heft #60  https://www.yumpu.com/de/embed/view/BuM6eSWIUiLGjsDJ

Score Heft #61  https://www.yumpu.com/de/embed/view/wTIfBog7YdOAsyzu

Score Heft #62  https://www.yumpu.com/de/embed/view/ITaY8QzZVXAxlwsp

Score Heft #63  https://www.yumpu.com/de/embed/view/qQnAg82Nz5lG1XY7

18.08.2017: NRHA/ARHA Futurity Wr. Neustadt 23.08.-26.08.2017

Die ARHA Futurity öffnet am Sonntag den 20.08.2017 ihre Tore! Wir freuen uns auf euren Besuch! Für alle Daheimgebliebenen geht es hier zum Livesore: http://www.showmanager.info/Eventliste.aspx?turnierID=625

und hier zum Livestream:  http://www.westernstar.at/livevideo.shtml

14.08.2017: $ 80.000-added AustrianRHA Futurity Show. Last Deadline is close: August 16!

Only nine more days until the beginning of the 2017 AustrianRHA Futurity & NRHA Show 2017 (Wiener Neustadt, August 23-27, 2017). The last deadline for entries is Wednesday, August 16, 2017. Horses can be entered online at www.showmanager.eu.

More entries are coming in each day, and the 2017 Austrian Futurity seems to set new records. Especially the open riders are enthusiastic about the chance of showing their 4-year-old horses with two hands in the Snaffle Bit resp. Hackamore.

Altogether, the AustrianRHA Futurity & NRHA Show offers a purse of $ 80,000-added money, with at least $10,000 for the Level 4 Open Futurity Champion of the 3-year-old horses. There are eleven Lawson Trophies, three Morrison Trophies and 14 Silversmith Champion Buckles as well as many prizes. For the first time, the Reserve Champions will get fine Silversmith Buckles as well.  

 

For further information please contact:

Gerda Langer - ARHA Team, ARHA - Austrian Reining Horse Association, A - 2392 Sulz im Wienerwald, Raitlstraße 154, phone +43-2238-8484 cell phone +43-664-4534726, fax +43-2238-8545, office@nrha.at, www.nrha.at, www.futurity.at

 

Entries, Livescoring and Livestreaming: www.showmanager.eu.

10.08.2017: Givrins SVAG FEI World Reining Champ.Young & Junior Riders/FEI Europ. Reining Champ. 09.08.-12.08.2017

Das Österreichische Team mit Martin Mühlstätter, Rudi Kronsteiner, Klaus Lechner, Johannes Hasenauer und Tina Künstner-Mantl tritt in Givrins an.

Hier geht es zum Livescoring:  http://www.showmanager.info/Eventliste.aspx?turnierID=619

26.07.2017: 2018 NRHA European Championship Conditions! Neuer Qualifikationszeitraum

Die NRHA hat die Bedingungen für die 2018 European Affiliate Championships geändert! Einer der wichtigsten Punkte ist die Änderung des Qualifikationszeitraumes. Für die 2018 European Affiliate Championships ist die Qualifikationszeit jetzt vom 1. Januar 2017 bis zum 31. Dezember 2017.

Die NRHA hat bereits die Ranglisten für jedes Land aktualisiert. Die Reiner sind aufgefordert ihre Standings zu überprüfen und gegebenenfalls eine Korrektur anzufordern. Mitglieder eines Nachbarlandes die sich über Österreich qualifizieren wollen, müssen dies der Affiliate bzw. der NRHA mitteilen.

Die NRHA European Affiliate Championships werden gemeinsam mit der europäischen Futurity 2018 zu Ostern 2018 in Cremona, Italien, stattfinden.

Österreichische Reiner die sich für die NRHA EM 2018 noch qualifizieren wollen, können dies bei folgenden Shows in Wr. Neustadt machen:

04.08.-06.08. NRHA/ARHA Circuit
23.08.-26.08. NRHA/Futurity/ARHA Circuit…
15.09.-17.09. ÖM/ÖSTM Reining/ARHA Championship 2017/NRHA/ARHA Circuit

NRHA Europameister werden in den Klassen Open, Intermediate Open, Limited Open, Rookie Professional Non Pro, Intermediate Non Pro, Limited Non Pro, Youth 13 & Under, Youth 14-18, und neu Rookie I ermittelt.

Anbei dürfen wir euch die allgemeinen Konditionen der NRHA EM 2018 übermitteln. Gerne stehen wir bei weiteren Fragen zur Verfügung.

21.07.2017: $ 80.000-added ARHA Futurity & NRHA Show Nächster Nennschluss: 22. Juli 2017

Der nächste Nennschluss für die AustrianRHA Futurity 2017 (Wiener Neustadt, 23. -26.8. 2017) steht jetzt unmittelbar bevor: Sonntag, der 22. Juli 2017. Dieses Datum sollte man unbedingt vormerken, denn danach werden 100 Prozent Late Entry Fee fällig. Die Nennung kann ganz einfach online erfolgen über www.showmanager.eu.

Die AustrianRHA Futurity präsentiert sich in diesem Jahr als besonders attraktiv – und dies nicht nur wegen der hohen Preisgelder. So erhält der Futurity Champion Open L4 bei den 3-jährigen Pferden mindestens $ 10.000! Insgesamt geht es um $ 80.000-added. Für die Trainer und Reiter der Futurity Pferde dürfte zudem höchst interessant sein, dass sowohl die 3-jährigen als auch die 4-jährigen Pferde entweder beidhändig im Snaffle Bit oder einhändig im Bit vorgestellt werden können.

Insgesamt rechnet das Showmanagement derzeit mit rund 150 Nennungen allein in den Futurity Klassen. Täglich treffen neue Anmeldungen ein. Unter den Teilnehmern sind Spitzenreiter zu finden wie Gennaro Lendi, Dominik Reminder, Giuseppe Masi, Grischa Ludwig, Vern Sapergia, Emanuel Ernst, Markus Morawitz, Klaus Lechner, Lukas Brucek, Davide Brighenti und  Roy van der Hoeven und viele andere.

Informationen:

Gerda Langer - ARHA Team, ARHA - Austrian Reining Horse Association, A - 2392 Sulz im Wienerwald, Raitlstraße 154, Tel. +43-2238-8484 mobil +43-664-4534726, Fax +43-2238-8545, office@nrha.at, www.nrha.at, www.futurity.at

 

Nennungen, Livescoring und Livestreaming: www.showmanager.eu.

21.07.2017: $ 80.000-added ARHA Futurity & NRHA Show Next Deadline: July 22!

Only a few more days until the next deadline for entries of the AustrianRHA Futurity 2017 (Wiener Neustadt, August 23 – 26, 2017) which is on Saturday, July 22, 2017. After that deadline, a 100 per cent late entry fee will have to be charged. Entries can be made online at www.showmanager.eu.

The AustrianRHA Futurity 2017 is more attractive than ever – and not only because of the $ 80,000-added purse. The Futurity Champion Open L4, 3-year-old horses will receive at least $ 10,000! For the trainers and riders of Futurity horses, another thing should be highly interesting: both the 3-year-old and the 4-year-old horses can be shown either with two hands in the snaffle bit / hackamore or one handed in the bit.

Altogether, the show management expects about 150 entries in the Futurity classes. Each day, new entries arrive. Among the participants, there are top riders like Gennaro Lendi, Dominik Reminder, Giuseppe Masi, Grischa Ludwig, Vern Sapergia, Emanuel Ernst, Markus Morawitz, Klaus Lechner, Lukas Brucek, Davide Brighenti,Roy van der Hoeven and Nicola Cordioli.

For further information please contact:

Gerda Langer - ARHA Team, ARHA - Austrian Reining Horse Association, A - 2392 Sulz im Wienerwald, Raitlstraße 154, phone +43-2238-8484 cell phone +43-664-4534726, fax +43-2238-8545, office@nrha.at, www.nrha.at, www.futurity.at

17.07.2017: NRHA Show Midsummer Classic 04.08.-06.08.2017

von 04.08.-06.08.2017 findet im WTC Schulz eine CWN-C &  NRHA Show statt. Sylvia Katschker wird die NRHA Show richten, für die ZNS Klassen ist Franz Vorraber und Andrea Zauner vor Ort.

Hier geht es zum Entry Form für die NRHA Klassen:  http://www.awa.at/turniere/ausschreibungen/ausschreibungen%202017/Entryform%20Midsummer%20Classic%202017.pdf

und hier findet ihr das Nennformular für die ZNS Klassen: http://www.awa.at/turniere/ausschreibungen/ausschreibungen%202017/Nennformular%20ZNS%20Midsummer%20Classic%202017.pdf

10.07.2017: Polen, NRHA European Affiliate Championships 04.07.-08.07.2017

Österreich war die zweitstärkste Nation in der Nationenwertung! Wir gratulieren herzlich! Hier geht es zu den Ergebnissen:

http://www.showmanager.info/Eventliste.aspx?turnierID=655

03.07.2017: Kreuth/D, NRHA Breeders Derby 22.06.-01.07.2017

Wir gratulieren sehr herzlich den erfolgreichen Österr. Teilnehmern am NRHA Breeders Derby, 22.06.-01.07.2017!

http://www.showmanager.info/Eventliste.aspx?turnierID=648

29.06.2017: $ 80.000-added AustrianRHA Futurity & NRHA Show 1 Juli ist Nennschluss

 Eines der Top 20 Reining Events weltweit!

Jetzt steht der erste Nennschluss für die AustrianRHA Futurity 2017 unmittelbar bevor. Wer mit dabei sein möchte auf diesem internationalen Event, das zu den höchstdotierten Reining Shows Europas zählt, muss bis spätestens Samstag, den 1. Juli nennen. Danach werden zusätzlich 50 Prozent Late Entry Fee fällig, ab dem 23. Juli sogar 100 Prozent Late Entry Fee fällig. Die Nennung kann ganz einfach online erfolgen über www.showmanager.eu.

Mitmachen lohnt sich: es winken hohe Preisgelder und attraktive Sachpreise. In der L4 Open der 3-jährigen allein geht es um $ 20.000-added. Bei den 4-jährigen in der L4 Open sind es $ 10.000-added. Insgesamt geht es um $ 80.000-added Preisgeld. Damit zählt die AustrianRHA Futurity & NRHA Show regelmäßig zu den Top 20 Reining Events weltweit, wie auch das aktuelle Reiner Magazin beweist.

The Score: tolle Werbemöglichkeit für Trainer und Ranches

Die AustrianRHA Futurity & NRHA Show sorgt regelmäßig für internationales Aufsehen. Print- und Onlinemedien weltweit berichten im Vorfeld, während und nach der Futurity über das Event. So verzeichnet allein die Futurity allein auf Facebook über 50.000 Zugriffe. Vor Ort wie auch im Internet höchst begehrt ist die tägliche Turnierzeitung THE SCORE, die auf jeder AustrianRHA Futurity fünf Mal erscheint, in Wiener Neustadt in gedruckter Form aufliegt und auf der Website veröffentlicht wird. Alle Ausgaben, das heißt, auch die der Vorjahre sind hier zu finden und werden gern immer wieder aufgerufen. Zudem geht THE SCORE während der Veranstaltung täglich an die internationalen Medien. Für Züchter, Trainer und Ranches bedeutet dies eine tolle und langfristige Werbung zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. 

Informationen:

Gerda Langer - ARHA Team, ARHA - Austrian Reining Horse Association, A - 2392 Sulz im Wienerwald, Raitlstraße 154, Tel. +43-2238-8484 mobil +43-664-4534726, Fax +43-2238-8545, office@nrha.at, www.nrha.at, www.futurity.at

Nennungen, Livescoring und Livestreaming: www.showmanager.eu. 

« Ältere Einträge