THE SCORE
mitglied werden
newsletter abonnieren

Newsarchiv

 

nrha

AWA - Austrian Western Riding Association

Wittelsbuerger
>

CK Photographics
>

RHV Videoproduktion >

ARHA Deckhengstsprungverkauf zugunsten Futurity 2018

ARHA Austrian Western Star Circuit 2017

ARHA Futurity Sponsoren

Dainmasa Ebinger Groha 3M Katafay Westernstar

07.08.2013: NRHA European Championship Rückblick: EC Open und Non Pro Finale auf Youtube

em-logo-blau-mit-date-und-text-klein1.jpgWer sich nicht mehr erinnern kann, das Finale versäumt hat oder einfach einen Ritt nochmal sehen möchte - hier sind die Links
zum Non Pro und Open Finale (alle Ritte)!

 Non Pro (klick)

Open (klick)

13.07.2013: Bernard Fonck & Sail On Top Whizard gewinnen Open NRHA European Championship

em-logo-blau-mit-date-und-text-klein1.jpgMit einer grandiosen NRHA European Championship Open Klasse endete die NRHA European Affiliate Championship 2013. Neun Pferd-Reiter-Kombinationen hatten hierfür gemeldet, und ein herausragender Ritt folgte dem anderen. Ebenso gingen die Scores in die Höhe - bis NRHA Million Dollar Rider Bernard Fonck auf Danny und Mireille Ceratos Sail On Top Whizard als vorletzte Starter schließlich den Spitzenscore setzten: 227. Das bedeutete den European Champion Titel 2013 für eine außergewöhnliche ‚Winning Combination’ im Reiningsport, der sich leider auch Grischa Ludwig (Deutschland) mit Crome Dont Corrode (Bes. de Bruin Reining Horses) geschlagen geben musste. Mit einer 221,5 wurde er Reserve Champion, knapp gefolgt von Rieky Young und Brady Chex (221). Mehr »

13.07.2013: NRHA European Champion Non Pro 2013: Claudio Risso & Spat A Blue

em-logo-blau-mit-date-und-text-klein1.jpgDie lange Erfolgsserie von Claudio Risso (Italien) und seinem Spat A Blue ist um einen weiteren Sieg reicher: mit einer 220 sicherten sich die beiden den NRHA European Champion Titel in der Non Pro und verwiesen dabei NRHA Reserve World Champion Non Pro Tina Künstner-Mantl (Österreich) mit ihrem Heza Sure Whiz (Topsail Whiz x Im Not Blonde) auf Platz.2 (218,5). Titelverteidiger Manuel Bonzano und sein Great Sun Burst kamen mit einer 218 auf Platz 3.

Claudio Risso zählt zu den besten europäischen Non Pros und ist zugleich einer der besten Züchter. Je sechs Mal erhielt er den NRHA Germany Breeders Award und den ‚Best Breeder’ der IRHA. Als Reiter hat er alles mindestens einmal gewonnen, was es in Europa zu gewinnen gibt an großen Shows. Claudio war u.a. NRHA European Futurity Champion Non Pro, NRHA Breeders Futurity Champion Non Pro, IRHA Futurity und Maturity Champion Non Pro und multiple Bronze Trophy Champion. Mehr »

13.07.2013: Tiara Van Dongen holt Europameistertitel Limited Open für Belgien

em-logo-blau-mit-date-und-text-klein1.jpgIn der Limited Open heißt der neue NRHA European Champion Tiara Van Dongen (Belgien) auf Don John Escapes BB (Don Quixote Escapes x Soft Whizpers). Die beiden scorten eine 214,5 und verwiesen damit ihren Landsmann Matyas Gobert auf Koen Brusaerts Amarillo Crome (Custom Crome x Docs Little Beauty) auf Platz 2 (213,5). Dritter wurde der Franzose Quentin Galliere mit ND Smart Pleasedunit (Bes. Pascale de Decker; Score 213)

Auf der NRHA European Championship 2013 gewann Tiara Van Dongen bereits die NRHA Rookie Professional mit Pop Gun Cash BB und wurde mit Don John Escapes BB Reserve European Champion Rookie Professional. Beide Pferde stammen aus der Zucht der Eifel Gold Ranch, für die Tiara auch als Assistant Trainer arbeitet. Don John Escapes BB war Austrian Futurity Champion und unter Susy Baeck 2011 Reserve Futurity Champion Non Pro Level 2 in Belgien und NRHA Breeders Futurity Bit Non Pro Dritter.

Matyas Gobert ist mehrfacher Belgischer Meister und holte auf der FEI EM 2009 Mannschaftssilber sowie Einzel-Bronze auf der FEI EM Junioren 2011

13.07.2013: European Champion Limited Non Pro: Nuith Linthorst und Just Miss Enterprise

em-logo-blau-mit-date-und-text-klein1.jpgMit einer 217, 5 hatten Nuith Linthorst (Niederlande) und ihre 6-jährige AQHA Stute Just Miss Enterprise (Surprise Enterprise x Jiggs Partner) bereits die Ancillary Klasse Intermediate Non Pro für sich entschieden - nur zwei Tage später wurden die beiden NRHA European Champion Limited Non Pro in einem Feld von 22 hervorragenden Startern. Und das mit einem Klasse Durchgang, der den beiden eine 219,5 bescherte. Zu Nuith Linthorsts Erfolgen mit ihrer Just Miss Enterprise zählen u.a. der Sieg beim DRHA Summer Slide Non Pro und in der DWRF Non Pro Reining Trophy.

Reserve Champion wurde mit einer 214,5 der Belgier Jurgen Eeckeloo auf Pine Black Bandit. Der 8-jährige AQHA Hengst von Little Banty Rooster aus der Break The Law wurde von Jurgen in Belgien bereits erfolgreich vorgestellt und gewann auf der European Championship 2013 am Vortag die NRHA Novice Horse Non Pro.

Platz 3 ging mit nur einem halben Zähler Abstand an die Österreicherin Judith Ernst mit ihrem Jac That Out (214).

13.07.2013: Das war das Youth Team Tournament 2013: Youth Reiter begeistern die Menge in Wiener Neustadt!

em-logo-blau-mit-date-und-text-klein1.jpgZum ersten Mal in der Geschichte der NRHA European Affiliate Championship nahmen neun komplette Mannschaften am Youth Team Tournament teil. Die Teams bestanden aus vier Reitern: zwei 13 & under und zwei 14-18. In die Bewertung flossen die Scores aus den European Affiliate Klassen ein, wobei der niedrigste Score das Streichergebnis bildete.
Das Siegerteam war mit einem Gesamtscore von 633.5 die “Todd Bergen´s Gang”, bestehend aus Ramona Levai, Österreich, auf Smart Fantasy Drima, Gilles Huyghe, Belgie, auf Docs Lil Gun, Fanny Banovics, Ungarn, auf Smart Ebonz Orima und Michelle Maibaum, Deutschland, mit Sailcommander. Michelle stellte dabei den Top Score des Youth Wettbewerbs: 218.5! Die siegreiche Mannschaft erhielt Holdmedaillen eine $400 Scholarship, gesponsert von der Reining Horse Sports Foundation (RHSF) und die Champion Buckles. Mehr »

12.07.2013: NRHA European Championship - “THE SCORE” Zeitung

em-logo-blau-mit-date-und-text-klein1.jpgKlick für: Ausgabe 1 (pdf)

Klick für: Ausgabe 2 (pdf)

Klick für: Ausgabe 3 (pdf)

12.07.2013: Cody Sapergia & Nu Chexomatic gewinnen NRHA Open

em-logo-blau-mit-date-und-text-klein1.jpgCody Sapergia und Nu Chexomatic (Nu Chex To Cash x Tejons Texie Lena) liefen auch in Wiener Neustadt wieder zu Höchstform auf. Nachdem die beiden vor etwas über eine Woche die $ 30.000 Open beim SVAG CS Classic in der Schweiz gewonnen hatten, sicherten sie sich jetzt auch noch überlegen die NRHA Open auf der NRHA European Championship. Mit einem brillianten Durchgang scorte der AQHA Wallach, der im Besitz von Jacpoint Quarter Horses ist, eine 227. Da konnte diesmal auch Bernard Fonck auf Danny und Mireille Ceratos Sail On Top Whizard (Whizard Jac x Miss N Sis) nicht mithalten. Mehr »

12.07.2013: Ancillary Shows: Jurgen Eeckeloo entscheidet NRHA Novice Horse Non Pro Level 2 für sich

em-logo-blau-mit-date-und-text-klein1.jpgDie ersten drei Plätze in der mit 23 Startern gut besetzten NRHA Novice Horse Non Pro Level 2 gingen nach Belgien. Sieger wurde mit einer 212 Jurgen Eeckeloo auf Pine Black Bandit. Der 8-jährige AQHA Hengst von Little Banty Rooster aus der Break The Law wurde von Jurgen in Belgien bereits erfolgreich vorgestellt und war auf der European Championship 2013 bereits Dritter in der NRHA Rookie Level 2.

Platz 2 und 3 gingen an Steve Vannietvelt auf Im Smart And Wimpy (211) bzw. Steppin Stud Muffin (209). Im Smart And Wimpy ist ein 5-jähriger AQHA Hengst von Wimpys Little Step aus der Smart San Pep, mit dem Steve letztes Jahr seinen Titel als Belgischer Champion Amateur verteidigte. Zudem waren die beiden Vierte auf der Austrian Futurity Non Pro Level 3 und Fünfte in Level 4.

12.07.2013: NRHA European Champion Youth 14-18: Michelle Maibaum & Sailcommander

em-logo-blau-mit-date-und-text-klein1.jpgMit einer sagenhaften 218,5 holten sich Michelle Maibaum (Deutschland) und ihr Sailcommander (Sailin Ruf x Oaks Silver Doc) den NRHA European Champion Titel Youth 14-18. In einem starken 18-köpfigen Teilnehmerfeld setzten sich die beiden souverän an die Spitze. Reserve Champion wurde die Niederländerin Alissa Leloux mit ihrem Wimpys Short Stepp BB (216), gefolgt von Anna Lisec auf Whizable (211).

Der EM-Titel ist ein weiterer Meilenstein für die 14-jährige Michelle, die unbestritten zu den besten deutschen Youth Reitern zählt. In diesem Jahr war sie die jüngste Finalistin der NRHA European Futurity Non Pro. Mehr »

12.07.2013: NRHA European Champion Youth 13 & under: Zoey Kant und Its Dun Time verteidigen Titel

em-logo-blau-mit-date-und-text-klein1.jpgMit 16 Startern war die EC Klasse Youth 13 & under hervorragend besetzt, und auch die Qualität der Ritte war äußerst vielversprechend für die Zukunft des Reiningsports. Neuer European Champion in dieser Klasse wurde die 14-jährige Niederländerin Zoey Kant mit ihrem AQHA Wallach Its Dun Time (Hesa Sonofa Doc x Miss Sin San). Die beiden erhielten von den Richtern für ihren Klasse Ritt eine 215 und verteidigten damit ihren Titel vom Vorjahr. Für Zoey und ihren Wallach, der mit seinen 14 Jahren eines der ältesten Pferde dieses Turniers sein dürfte, war es bereits das dritte Mal auf der European Championship 2013, dass sie ganz oben auf dem Siegertreppchen standen. Die beiden hatten bereits die Ancillary Shows NRHA Youth 14-18 und die Limited Non Pro gewonnen.
Reserve European Champion wurde mit nur einem Zähler Abstand der Belgier Gilles Huyghe auf Docs Lil Gun (von Colonels Lil Gun), gefolgt von Michelle Maibaum (Deutschland) auf BT Smartest Dude (211,5). 15-jährigen Belgier Gilles Huyghe und Docs Lil Gun hatten am Vortag bereits die Unrestricted Youth für sich entschieden. Zu den weiteren Erfolgen der beiden zählen das Markel Non Pro Derby Level 2 und 4 in Paris 2013 sowie die Limited Non Pro auf der European Affiliate Championship 2012.

12.07.2013: Great Sun Burst & Manuel Bonzano gewinnen NRHA Non Pro

em-logo-blau-mit-date-und-text-klein1.jpgDieser Hengst ist eine absolute Ausnahmeerscheinung: In der NRHA Non Pro bewies Great Sun Burst (Great Resolve x Docs Sun Burst) unter seinem Besitzer Manuel Bonzano erneut sein außergewöhnliches Talent und seine Klasse. Mit einer 222,5 holte er sich die Trophy und verwies Piet Mestdagh und BH Most Wanted (Mr BH Most Wanted x Tuckers Missy) auf Platz 2 (220). An dritter Stelle folgte Fenna Elsinga auf Smoking Kills (219,5)

Great Sun Burst hat bereits eine unglaubliche Karriere in der Showarena hinter sich. Unter Bernard Fonck war er 2010 und 2011 NRHA European Champion Open und beendete beide Jahre als NRHA World Champion Open. 2012 gewann er die Non Pro auf der European Championship und wurde NRHA European Champion Non Pro unter Manuel Bonzano. Mehr »

12.07.2013: Jennifer Nixdorf wird nach Stechen European Champion Rookie Level 2

em-logo-blau-mit-date-und-text-klein1.jpgIn der EC Klasse Rookie Level 2 wurde es zum Schluss noch mal richtig spannend. In einem 24-köpfigen Teilnehmerfeld lagen zwei Reiterinnen mit einer 214,5 gleichauf auf Platz 1: Jennifer Nixdorf (Österreich) auf ihrem Whizoom und Zoey Kant (Niederlande) mit Its Dun Time. Im anschließenden Stechen hatte dann Jennifer Nixdorf die besseren Karten, Zoey Kant wurde Zweite. Auf Platz 3 folgte mit einer 214 Dries Verschueren auf BA Superjac.

Whizoom ist ein 8-jähriger brauner AQHA Hengst von Topsail Whiz aus der Dun It The Hard Way, der u.a. 2009 NRHA European Futurity Ltd Open Champion und Dritter in Level 4 war, 2011 Americana Maturity Champion und unter den Top 15 der IRHA Futurity. Jennifer, die bei Rudi Kronsteiner trainiert, gewann mit ihrem Hengst letztes Jahr bereits die NRHA Rookie auf der European Championship, die Youth beim EquitaLyon in Frankreich und wurde Fünfte in Novice Horse Non Pro beim IRHA-NRHA Derby.

Zu Zoey Kant und ihrem Its Dun Time erübrigt sich mittlerweile jedes Wort. Sie gewann auf dies European Championship bislang drei Prüfungen, darunter die European Championship 13 & under.

12.07.2013: 2013 Youth Team Tournament

em-logo-blau-mit-date-und-text-klein1.jpgTodd Bergen’s Gang 633,5
Back # Rider horse country Score
110 Ramona Levai Smart Fantasy Drima AUT 201
109 Gilles Huyghe Docs Lil Gun BEL 214
74 Fanny Banovics Smart Ebony Orima HUN
57 Michelle Maibaum Sailcommander GER 218,5

Dell Hendrick’s Kids 632,5
Back # Rider horse country Score
95 Zoey Kant Its Dun Time NED 215
56 Michelle Maibaum BT Smartest Dude GER 211,5
121 Theresia Schlager Shining Step AUT 206
105 Felix Larsson Smokin Jo Whiz SWE
Mehr »

12.07.2013: NRHA European Champion Youth 13 & under: Zoey Kant verteidigt Titel

em-logo-blau-mit-date-und-text-klein1.jpgMit 16 Startern war die EC Klasse Youth 13 & under hervorragend besetzt, und auch die Qualität der Ritte war äußerst vielversprechend für die Zukunft des Reiningsports. Neuer European Champion in dieser Klasse wurde die 14-jährige Niederländerin Zoey Kant mit ihrem AQHA Wallach Its Dun Time (Hesa Sonofa Doc x Miss Sin San). Die beiden erhielten von den Richtern für ihren Klasse Ritt eine 215 und verteidigten damit ihren Titel vom Vorjahr. Für Zoey und ihren Wallach, der mit seinen 14 Jahren eines der ältesten Pferde dieses Turniers sein dürfte, war es bereits das dritte Mal auf der European Championship 2013, dass sie ganz oben auf dem Siegertreppchen standen. Die beiden hatten bereits die Ancillary Shows NRHA Youth 14-18 und die Limited Non Pro gewonnen.
Reserve European Champion wurde mit nur einem Zähler Abstand der Belgier Gilles Huyghe auf Docs Lil Gun (von Colonels Lil Gun), gefolgt von Michelle Maibaum (Deutschland) auf BT Smartest Dude (211,5). 15-jährigen Belgier Gilles Huyghe und Docs Lil Gun hatten am Vortag bereits die Unrestricted Youth für sich entschieden. Zu den weiteren Erfolgen der beiden zählen das Markel Non Pro Derby Level 2 und 4 in Paris 2013 sowie die Limited Non Pro auf der European Affiliate Championship 2012.

« Ältere Einträge